Carport vs. Garage

Vorteile und Nachteile Carport / Garage

Dass bei der Planung eines Hausbaus auch an das Auto gedacht wird, ist sicherlich absolut gegeben. Schließlich verfügen laut ADAC über achtzig Prozent aller deutschen Haushalte über mindestens 1 Auto. Allerdings gilt es abzuwägen ob es eine Garage sein soll oder vielleicht doch lieber ein Carport. Zweifelsohne haben beide Varianten sowohl Vorteile als auch Nachteile.

Carport

Für einen Carport spricht, dass das Auto wesentlich besser vor Rost und Korrosion geschützt ist, als es in einer Garage der Fall ist. Dieses vermag sicherlich für den einen oder anderen erstaunlich klingen, da ein Auto in einem Carport ja fast im Freien steht. Der Grund für den guten Schutz findet sich allerdings in der guten Luftzirkulation, der durch die offene Konstruktion erreicht wird. Auch sorgt das Carportdach für einen guten Schutz vor Regen, Wind, Hagel und Schnee. Nicht zu unterschätzen ist auch die Bewegungsfreiheit beim Ein- und Aussteigen, den der offene Bau eines Carports ermöglicht. Für den einen oder anderen Häuslebauer ist sicherlich auch die Kostenfrage ein Argument. So ist ein Carport in der Regel wesentlich billiger als es eine Garage ist. Gegen einen Carport spricht allerdings die fehlende Sicherheit vor Diebstahl oder Vandalismus.

Garage

Alle Argumente die für oder gegen einen Carport sprechen, sprechen logischerweise auch gegen oder für eine Garage. Für eine Garage entschieden sich viele Autobesitzer jedoch aus Gründen der Sicherheit. Auch dass selbst im tiefsten Winter das zeitraubende Eiskratzen entfällt und auch bei starken Unwettern das Auto trocken und geschützt bleibt, ist ein Entscheidungsfaktor. Auch Marder haben keine Chance mehr, Kabel und Schläuche zu zerbeißen und so mancher genießt einen Zugang, der je nach Bauart direkt von der Garage aus in das Haupthaus führen kann. Nicht zuletzt bieten Garagen gegenüber Carports auch Versicherungsvorteile in Form von Garagenboni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.