DIY – 6 Schritte zum eigenen Pool

Es gibt nichts Besseres, als ein Betonschwimmbecken zu installieren, um die oberirdische Version Ihres Nachbarn zu verbessern. Aber die Planung Ihres Traumpools kann schwieriger sein, als es zunächst scheint. Betrachten Sie Ihre Optionen und Verpflichtungen vor dem Brechen des Bodens, und der inground-Poolbau wird schwimmend verlaufen.

1. Wählen Sie einen Pool

Es gibt drei Haupttypen von untertägigen Pools. In der Reihenfolge der Popularität sind sie: Beton, Vinyl ausgekleidet und Fiberglas. In kleinen Gegenden des Landes finden Sie vielleicht auch Bauunternehmer, die Schwimmbecken aus Stahl oder Aluminium bauen.

Betonbecken sind wirklich maßgeschneidert und können praktisch in jeder Größe und Form hergestellt werden. Diese Arten von Schwimmbecken werden oft Gunite- oder Shotcrete-Becken genannt, weil Beton aus einer Pistole auf stahlverstärkte Wände geschossen wird. Sobald der Beton aushärtet, wird er entweder glatt verputzt, gestrichen, mit einer strukturierten Aggregatoberfläche versehen oder gefliest. Alternativ wird ein kleinerer Prozentsatz von Betonbecken gebildet und ähnlich wie bei einem Hausfundament gegossen. Diese Technik, die als Konstruktionsbeton bezeichnet wird, wird oft für in Hänge gebaute Becken verwendet.

Es dauert normalerweise länger, einen Betonpool zu installieren als jede andere Art – in der Regel zwischen drei und zwölf Wochen -, aber er gilt als der stärkste und langlebigste Pooltyp. In der Tat gibt es heute noch viele Betonbecken, die weit über 50 Jahre alt sind. Und anders als bei jedem anderen Typ von eingetieftem Pool können bestehende Betonbecken umgebaut, vergrößert und aktualisiert werden.

Vinyl-Pools werden aus einem vorgeformten flexiblen Liner hergestellt, der in das Loch passt und an einem verstärkten Wandrahmen aus Stahl, Aluminium oder nicht korrosivem Polymer befestigt wird. Die meisten Vinylpools sind rechteckig, aber L-förmige und Freiform-Liner sind ebenfalls erhältlich. Und Vinyl-Liner kommen in Dutzenden von Mustern und Farben, um jedermanns persönliche Vorliebe oder Poolscape-Design zu erfüllen.

2. Preise vergleichen

Es ist schwer zu sagen, wie viel Sie für einen unterirdischen Pool bezahlen. Die Kosten variieren stark je nach Region des Landes, Art des Pools, Bodenbeschaffenheit, Kreislaufsystem, Zubehör und natürlich der Größe und Form des Pools. Sogar die Jahreszeit kann den Preis beeinflussen. Einige Vertragspartner bieten Rabatte für Pools an, die in der Nebensaison gebaut werden, wenn das Geschäft langsam ist.

Im Allgemeinen sind Betonbecken am teuersten, dicht gefolgt von mit Vinyl ausgekleideten Becken und dann Glasfaser. Ein High-End-Pool aus künstlichem Fiberglas könnte jedoch mehr kosten als ein Barebone-Betonpool.

Ich kann Ihnen sagen, dass hier in Neuengland, mein Nachbar und neuer bester Freund, Bob fast 40.000 Dollar für eine 20 x 40 ft bezahlt hat. Betonpool. Dieser Preis umfasste das Filtersystem, anfängliche Wasserauffüllung, Unterwasserbeleuchtung und Steinbewehrung um den Rand des Beckens herum, aber nicht die Kosten für das Fechten, die Landschaftsgestaltung und andere mit dem Pool zusammenhängende Gegenstände. Berücksichtigen Sie bei der Ermittlung der Gesamtkosten eines Pools diese nicht unbedingt anfallenden Kosten (siehe Schritt 6).

3. Achten Sie auf Baubestimmungen

Eingebaute Schwimmbäder unterliegen wie jedes andere Baumaßnahmenprojekt der Bau- und Zonenordnung. Daher müssen Sie eine Baugenehmigung beantragen und eine Genehmigung einholen, bevor irgendwelche Arbeiten beginnen können.

Bau- und Bebauungsregeln unterscheiden sich von Stadt zu Stadt, aber gewöhnlich müssen Sie bestimmte Rückzugsentfernungen vom Pool zu Grundstückslinien, Klärgruben, Brunnen, Abwasserleitungen, Feuchtgebieten und dergleichen erfüllen. Es gibt auch Codes für Poolbarrieren und Gate-Hardware.

PDF Baubestimmungen

Im Allgemeinen muss eine Umfassungsmauer oder ein Zaun mindestens 4 Fuß hoch sein und mit selbstschließenden, selbstverriegelnden Toren ausgestattet sein. Zaunbretter oder Baluster dürfen nicht mehr als 4 Zoll voneinander entfernt sein. Maschendrahtzäune müssen Öffnungen haben, die nicht größer als 1-1 / 4 Zoll breit sind.

4. Platzieren Sie den Pool

Die richtige Stelle für Ihren unterirdischen Pool auszuwählen ist genauso wichtig wie der Pool selbst. Ein erfahrener Pool-Auftragnehmer kann Ihnen wertvolle Einblicke geben. Beachten Sie jedoch die folgenden Tipps zur Pool-Platzierung:

* Lassen Sie die Sonne scheinen: Nutzen Sie die kostenlose Sonnenenergie, indem Sie einen Pool Standort, der offen für die Sonne und weit weg von allen Bäumen ist. Ein solcher Standort erwärmt nicht nur das Wasser, sondern reduziert auch die Anzahl der Blätter, die in den Pool fallen.

5. Wählen Sie ein Zirkulationssystem

Das Zirkulationssystem des Pools ist so konzipiert, dass das Wasser sauber und kristallklar bleibt. Um dies effektiv zu erreichen, werden sowohl Filtration als auch Desinfektion eingesetzt. Das Herz des Filtersystems ist die Pumpe. Im besten Fall kommen hier spezielle Vakuumpumpen zum Einsatz. Dies zieht Wasser aus den Bodenabläufen des Pools, schickt das Oberflächenwasser durch einen automatischen Skimmer und passiert dann alles durch einen Filter, bevor es in den Pool zurückgeführt wird. Es gibt drei Arten von Filtern, die üblicherweise verwendet werden: Sand, Kartusche und Diatomeenerde (DE).

6. Vorsicht bei Schnäppchen Angeboten

Wie bereits erwähnt, ist der tatsächliche Preis eines unterirdischen Pools oft etwa doppelt so hoch wie der Pool selbst. Das ist, weil es zu einem unterirdischen Pool so viel mehr als ein mit Wasser gefülltes Loch gibt: Sie müssen die Landschaft verbessern, Zubehör kaufen und in die Poolpflege investieren.

Hier ist eine Liste von Dingen, die normalerweise nicht im Preis des Pools enthalten sind: Außenbeleuchtung, Landschaftsbau, Wege, Terrassen, Fechten, Terrassen, Sichtschutz, Whirlpool, Außen Sound System, Wassertest-Kits, Schattenstruktur, Gartenmöbel , Geräteschuppen, Stauschrank, Poolspielzeug, zusätzliche Außensteckdosen und Telefonleitung.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie all diese Elemente benötigen , aber denken Sie daran, wenn Sie Ihr Baubudget formulieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.