Garten - Tipps Arten und Pflege

Garten

Ein Garten ist ein geplanter Raum, normalerweise im Freien, der für die Ausstellung, Kultivierung und den Genuss von Pflanzen und anderen Formen der Natur reserviert ist . Der Garten kann sowohl natürliche als auch künstliche Materialien enthalten. Die heute gebräuchlichste Form ist als Wohngarten bekannt , aber der Begriff Garten ist traditionell allgemeiner. Zoos , die wilde Tiere in simulierten natürlichen Lebensräumen zeigen, wurden früher Zoologische Gärten genannt .

Westliche Gärten basieren fast ausschließlich auf Pflanzen, wobei der Garten oft eine verkürzte Form des botanischen Gartens darstellt. Einige traditionelle Arten von östlichen Gärten, wie z. B. Zen-Gärten , verwenden Pflanzen nur spärlich oder gar nicht.

Gärten können strukturelle Verbesserungen aufweisen, manchmal auch Torheiten genannt , einschließlich Wasserspielen wie Springbrunnen , Teichen (mit oder ohne Fisch), Wasserfällen oder Bächen, trockenen Flussbetten, Statuen, Lauben, Spalieren und mehr. Einige Gärten dienen nur zu Zierzwecken, während einige Gärten auch Nahrungspflanzen produzieren, manchmal in getrennten Bereichen oder manchmal mit den Zierpflanzen vermischt.

Nahrungsmittel produzierende Gärten unterscheiden sich von Farmen durch ihre kleineren, arbeitsintensiveren Methoden und ihren Zweck (Genuss eines Hobbys, anstatt zu verkaufen). Blumengärten verbinden Pflanzen unterschiedlicher Höhe, Farben, Texturen und Düfte, um Interesse zu wecken und die Sinne zu erfreuen.

Gartenarbeit ist die Aktivität des Gartens zu wachsen und zu pflegen. Diese Arbeit wird von einem Amateur- oder Berufsgärtner erledigt . Ein Gärtner könnte auch in einem Nicht-Garten-Umfeld, wie einem Park, einer Straßenböschung oder einem anderen öffentlichen Raum, arbeiten . Landschaftsarchitektur ist eine verwandte berufliche Tätigkeit mit Landschaftsarchitekten, die sich auf Design für öffentliche und gewerbliche Kunden spezialisiert

Die Gestaltung eines Gartens

Gartengestaltung ist die Erstellung von Plänen für die Gestaltung und Bepflanzung von Gärten und Landschaften. Gärten können von Gartenbesitzern selbst oder von Fachleuten entworfen werden. Professionelle Gartengestalter werden in der Regel in Design- und Gartenbauprinzipien geschult und verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Pflanzen.

Einige professionelle Gartendesigner sind auch Landschaftsarchitekten , ein formaleres Ausbildungsniveau, das normalerweise einen höheren Abschluss und oft eine staatliche Lizenz erfordert.

Zu den Elementen der Gartengestaltung gehören die Gestaltung der harten Landschaft wie Wege, Steingärten, Wände, Wasserspiele, Sitz- und Terrassenbereiche sowie die Pflanzen selbst unter Berücksichtigung ihrer gartenbaulichen Anforderungen, ihres saisonalen Aussehens und ihrer Lebensdauer , Wuchsform , Größe, Wachstumsgeschwindigkeit und Kombinationen mit anderen Pflanzen und Landschaftselementen.

Es werden auch die Wartungsbedürfnisse des Gartens berücksichtigt, einschließlich der Zeit oder der Mittel, die für die regelmäßige Wartung zur Verfügung stehen, was die Wahl der Pflanzen bezüglich der Wachstumsgeschwindigkeit, Ausbreitung oder Selbstaussaat der Pflanzen, ob einjährig oder mehrjährig, beeinflussen kannund Blütezeit und viele andere Eigenschaften. Gartengestaltung kann grob in zwei Gruppen unterteilt werden, formelle und naturalistische Gärten.

Die wichtigste Überlegung bei jeder Gartengestaltung ist, wie der Garten genutzt wird, dicht gefolgt von den gewünschten Stilrichtungen und der Art, wie der Gartenraum mit dem Haus oder anderen Strukturen in der Umgebung verbunden wird. All diese Überlegungen unterliegen den Einschränkungen des Budgets.

Budgetbeschränkungen können durch einen einfacheren Gartenstil mit weniger Pflanzen und weniger kostspieligen Hardscape-Materialien, Samen anstelle von Rasen für Rasen und Pflanzen, die schnell wachsen, behoben werden; Alternativ können Gartenbesitzer wählen, ihren Garten im Laufe der Zeit, Bereich für Bereich zu erstellen.

 

Gärten können eine bestimmte Pflanzen- oder Pflanzenart aufweisen;

  • Hintergarten
  • Bog Garten
  • Kaktus Garten
  • Farbgarten
  • Fernery
  • Blumengarten
  • Vorgarten
  • Küchengarten
  • Mary Garten
  • Orangerie
  • Obstgarten
  • Rosengarten
  • Schattengarten
  • Weinberg
  • Wildblumengarten
  • Wintergarten

Gärten können einen bestimmten Stil oder eine bestimmte Ästhetik aufweisen:

 

  • Bonsai
  • Chinesischer Garten
  • Holländischer Garten
  • Englischer Landschaftsgarten
  • Gärten der französischen Renaissance
  • Französischer formeller Garten
  • Französischer Landschaftsgarten
  • Italienischer Renaissancegarten
  • japanischer Garten
  • Knotengarten
  • Koreanischer Garten
  • Mughal Garten
  • Natürliche Landschaftsgestaltung
  • Persischer Garten
  • Pollinator Garten
  • Römische Gärten
  • Spanischer Garten
  • Terrarium
  • Versuchsgarten
  • Tropischer Garten
  • Wassergarten
  • Wilder Garten
  • Xeriscaping
  • Zen Garten

Arten von Garten:

  • Botanischer Garten
  • Schmetterlingsgarten
  • Schmetterlingszoo
  • Chinampa
  • Kalter Garten
  • Gemeinschaftsgarten
  • Containergarten
  • Bauerngarten
  • Garten schneiden
  • Waldgarten
  • Garten Wintergarten
  • Grüne Wand
  • Gewächshaus
  • Hängender Garten
  • Hydroponischer Garten
  • Gärtnerei
  • Regengarten
  • Gartenarbeit im Hochbeet
  • Wohngarten
  • Dachgarten
  • Heiliger Garten
  • Sensorischer Garten
  • Quadratmeter Garten
  • Vertikaler Garten
  • Ummauerter Garten
  • Fensterbox
  • Zoologischer Garten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.